Fitness | MEINE WORKOUTROUTINE

Sonntag, 26. April 2015 | 4 Kommentare

Hallo ihr Lieben, heute geht es mal um ein neues Thema auf meinem Blog und zwar um "Fitness"bzw. "Sport".
Ich habe eigentlich mein ganzes Leben lang sehr viel Sport getrieben. Angefangen beim Babyschwimmen und Kinderturnen. Mit 6 Jahren fing ich dann an Cheerleading zu machen und habe diesen Sport knapp 12 Jahre mit großer Leidenschaft betrieben. Dann kam eine Zeit in der ich lieber Fussball und Football gespielt habe und direkt danach habe ich angefangen mit Standart- und Lateintanz. Später habe ich mich sogar am Turniertanz versucht, aber mein Partner und ich hatten nicht die nötige Ernsthaftigkeit und uns wurde nahe gelegt, doch lieber was anderes zu machen. Bis vor einem Jahr habe ich dann Ballett gemacht und bin auch regelmässig zur Sportkursen, wie Zumba und Pilates gegangen. Das letzte Jahr war ich sportlich gesehen leider sehr faul und bin nur sehr selten oder gar nicht hingegangen. 
Mir fehlte es einfach an Motivation und Zeit.
Jetzt habe ich mich aber wieder bei einem Sportverein in meiner Nähe angemeldet. 
Mittlerweile hat sich bei mir auch schon eine kleine Routine eingestellt. Ich war lange nicht mehr so motiviert, sag ich euch. Und deswegen würde ich gerne auf meinem Blog eine neue Kategorie eröffnen, um euch auf dem Laufenden zu halten, euch hoffentlich auch zu motivieren und euch ein wenig Inspiration zu geben. 
Den Beginn macht meine derzeitige Workoutroutine. Wenn die Zeit es zulässt, dann versuche ich im Moment fünf mal die Woche zum Sport zu gehen. Natürlich klappt das nicht immer - sowohl zeitlich gesehen, als auch vom Körper her. 

MONTAG
» 1 Stunde "Zumba"
» 1 Stunde "Pilates" 
» 12km Fahrrad 

DIENSTAG
»  1 Stunde "Step Mix"
» 12 km Fahrrad

MITTWOCH
» 1 Stunde "Complete Bodyworkout"
» 12 km Fahrrad

DONNERSTAG
» 1 Stunde "Zumba"
» 12 km Fahrrad

FREITAG
» 1 Stunde "Zumba"
» 8 km Fahrrad

Am Samstag muss ich meist arbeiten, wodurch ich nicht zum Sport komme und der Sonntag ist für mich eigentlich ein Ruhe- und Familientag. 
Ein Sonntag muss schließlich ein Sonntag bleiben. Kein Sport, keine Unisachen, keine Arbeit - ab und zu lasse ich mich aber auch mal zum Zumba überreden...

Wie sieht euer Sportplan so aus?

Outfit | APRIL #2

Mittwoch, 22. April 2015 | 7 Kommentare

Hallo ihr Lieben... ja ihr seht richtig. Ein Outfit komplett ohne Schwarz - wenn man mal den Rucksack außen vor lässt. Ich kann es selbst kaum glauben, aber es entstand spontan und ohne das Vorhaben nichts Schwarzes anzuziehen. Und es passt schließlich auch zum Wetter. Es wird Sommer, da muss man sich nicht in dunklen Sachen verstecken, obwohl ich wohl immer wieder drauf zurückkommen werde. Schwarz ist eben immer gut, immer kombinierbar und sieht immer gut aus. Eine eindeutige Hass-Liebe.  

Im Laufe des Tages habe ich mich zwar etwas "breit" in dem Outfit gefühlt, denn ich hatte einen Oversized-Pullover, ein weites Hemd und eine Boyfriend-Jeans an... aber bequem wars. Das ist schließlich die Hauptsache. Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einer engen Skinny-Jeans, die in den Kniekehlen, am Bauch und an den Oberschenkeln - überall anders eigentlich auch - drückt und zwickt während man versucht in der Bibliothek seine Hausarbeit zu schreiben. So kann man sich ordentlich auf den Stuhl flezen und sich keine Gedanken darum machen, ob man Quetschungen davon trägt.


SHOP THE LOOK
Schuhe - Nike // Hose - Asos // Hemd - H&M // Cardigan - Primark // Rucksack - H&M
_______________________________

Book | AFTER-SERIE VON ANNA TODD

Montag, 20. April 2015 | 2 Kommentare


ALLGEMEINE INFOS
Autorin - Anna Todd
Anzahl - 4 Bücher (bisher nur zwei auf Deutsch erschienen)
Preis - 12,99€ für die deutschen Ausgaben // 16€ für die englischen Ausgaben

MEIN EINDRUCK//FAZIT
Anna Todds Debütroman war eigentlich eine sehr sehr erfolgreiche Fanfiktion über "One Direction". Ich habe das erst mitbekommen, nachdem ich die Bücher gelesen habe und war sehr erstaunt, denn die Reihe hat so gar nichts mit der Band oder Musik zu tun.
Vor der Veröffentlichung in gedruckter Form wurde die Geschichte  nochmal überarbeitet und die Namen geändert. 
Natürlich ist der Schreibstil keine literarische Meisterleistung, aber die perfekte Bettlektüre. Es war so entspannt zu lesen und auch inhaltlich kann sich wahrscheinlich jeder ein Stück weit wieder finden. Die Bücher sind unter der Kategorie "Erotik" eingeordnet, denn desöfteren werden manche Szenen etwas genauer oder ziemlich genau beschrieben. Mich persönlich hat es überhaupt nicht gestört. Ist wahrscheinlich aber auch Geschmacksache, wie so immer. 

Ich habe das erste Buch auf Deutsch gelesen und bin eigentlich eher durch Zufall bei der Arbeit drüber gestolpert. Mittlerweile ist es auf der Bestsellerliste und auch der zweite Band ist schon auf Deutsch erschienen. Da ich nicht warten konnte und unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht, habe ich mir die Bände alle auf Englisch zugelegt und in kürzester Zeit verschlungen. 

Es gibt geteilte Meinungen darüber, wie man die teilweise sehr lang gezogene Handlung sehen mag... ich persönlich finde, dass das gerade den Inhalt der Bücher ausmacht. Den so sieht das echte Leben nunmal aus und es macht ebenso die Beziehung der beiden aus. Wenn ihr die Bücher lest, werdet ihr merken, was ich meine. 

Meine Lieblingsfigur - ganz klar... Hardin. 
Mein Lieblingsbuch - sehr schwierig zu sagen, aber entweder After Passion oder After Truth.

"life will never be the same"


BUCH 1: AFTER 
(Deutsch: After Passion - bereits erschienen)

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 


BUCH 2: AFTER WE COLLIDED
(Deutsch: After Truth - bereits erschienen)

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


BUCH 3: AFTER WE FELL
(Deutsch: After Love)

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Leben getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse ihrer Familien und der Streit darüber, wie ihre Zukunft aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe alleine aus, damit sie es schaffen?


BUCH 4: AFTER EVER HAPPY
(Deutsch: After Forever)

Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Harding nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann - nicht, ohne sich selbst zu opfern...



Musik | 3ÈME GAUCHE & LAST.FM

Mittwoch, 15. April 2015 | 1 I KOMMENTARE

Acoustic-Versionen auf 3éme Gauche (Youtube-Channel)

Sheppard - Let Me Down Easy


Sheppard - Geronimo

Rixton - Me And My Broken Heart


Vance Joy - Riptide


Tom Odel - Another Love


Hozier - Take Me To Church


Imagine Dragons - It´s Time


James Bay - Hold Back The River

Family Of The Year - Hero


Kodaline - Perfect World


Bastille - Pompeii

Bastille - Flaws (Mein absoluter Liebling (Lautstärke ganz laut drehen) - so eine geile Stimme!)


Acoustic Versionen auf Last.fm (Youtube-Channel)

The 1975 - Sex 


George Ezra - Budapest

Bastille - Bad Blood

Bastille - Overjoyed 

The Griswolds - Heart Of A Lion

Chet Faker - I´m Into You


Outfit | APRIL #1

Sonntag, 12. April 2015 | 12 Kommentare


Hallo ihr Lieben, da wir frei hatten und endlich mal wieder gutes Wetter war, sind Marisa und gleich los und haben ein paar Outfitfotos geschossen. Die Sonne meinte es natürlich gleich viel zu gut und die Bilder haben alle Sonnenflecken abbekommen und sind eigentlich viel zu hell... aber es wird Frühling und da gehört auch die Sonne und die damit verbundene gute Laune dazu. Obwohl es nur knappe 11 Grad waren, konnte man sogar die Jacke zu Hause lassen - da der Wind aber leider zunahm wurde es dann doch irgendwann ziemlich kalt, aber es gab schon das erste kleine "Freiheitsgefühl".

Wisst ihr noch, wie ich bei einem meiner letzten Outfitposts davon gesprochen habe mir ein H&M Shopping Verbot zu erteilen? Tatsächlich habe ich seitdem kein einziges Teil bei H&M geshoppt und nicht einmal den Laden betreten. Aber als ich die Bilder bearbeitet habe ist mir aufgefallen, dass mein ganzes Outfit trotzdem aus H&M besteht. Es ist natürlich nichts schlimmes, vor allem weil das momentan mein absolutes Lieblingsoutfit ist und dennoch stört es mich irgendwie. Sagt mir bitte, dass ich nicht alleine damit bin und euer ganzer Kleiderschrank auch aus H&M Sachen besteht...
Aaaaaber immerhin ist eine Sache von diesem Outfit nicht von H&M und zwar meine Schuhe. Ich habe mir diese Woche nämlich Nike Roserun gegönnt. Meine New Balance sind schon so unglaublich ausgelatscht, weil ich sie seit einem Jahr fast jeden Tag trage und deswegen musste ein neues paar Sneaker her. Ich hatte erst überlegt mir noch ein paar New Balance zu holen, aber die anderen Schuhe kann man ja noch tragen, weil sie nicht kaputt sind. Daher entschied ich mich für ein paar Nikes. Ich weiß, die Schuhe hat momentan jeder und es ist auch wieder so ein typisches Mainstream-Kleidungsstück, aber schaut mal wieder schön sie einfach sind! Zuerst wollte ich ganz weiße, aber als ich online diese Schmuckstücke gesehen habe, war es um mich geschehen und schwups waren sie auch schon in meinem Warenkorb. 
fotografiert von Marisa // Nikon D3100 50mm/1.8f

SHOP THE LOOK
Schuhe - Nike // Hose - H&M // Cardigan - H&M // Shirt - H&M // Rucksack - H&M
_______________________________